Wetterkapriolen und gute Stimmung beim großen Renntag

Nach der Woche mit dem heißesten Tag in Bayern folgte ein Renntag mit optimalen Bedingungen für die Langstrecke, die bei den Herren der 19-jährige Jonas Lepper vor Daniel Steingräber und Jan Struwe im Zielsprint gewann.

Bei den Damen war Katja Ulbrich in Topform und konnte durch einen Zwischensprint Sabrina Rossow und Stephanie Reuter mit gut einer halben Minute distanzieren.

Die DM der Blinden und Sehbehinderten fand leider dann größtenteils im Nassen statt, dafür waren der Jubel und die >La Ola< des wartenden Starterfelds beim Halbmarathon umso größer wenn die SkaterInnen mit oder ohne Begleitläufer vorbeizogen.

Der Halbmarathon startete bei leichtem Regen und endete im Trockenen, was Stefan Veraguth mit gut 3 Sekunden Abstand auf seine Verfolger als Sieger durchs Ziel fahren ließ. Bei den Damen entschieden die Nachkommastellen den Sieg für Ana Odlazek aus Slowenien.

Alle Ergebnisse, Listen und Bilder findet Ihr hier auf unserer extragroßen Rennseite! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.