Schön wär’s…

Wenn alles so einfach wäre – Ihr habt sicher gemerkt, dass die gestrige Meldung ein Aprilscherz war.

Ganz ehrlich: Wir diskutieren im Verein hin und her ob und wie wir die Bladenight wieder auf die Beine Rollen bekommen, allerdings ist das weit mehr, als nur montags rumrollern – auch wenn wir auf die Bladeguards zählen könnten. Besonders in München ist es sehr schwer, aller erforderlichen Auflagen zu erfüllen, die Tätigkeiten würden unseren Verein mit seinen Strukturen sprengen. GreenCity ist hier ganz anders aufgestellt.

Wir können Euch aber mitteilen, dass auf all unseren Kanälen die Drähte zu den politischen Parteien (insb. die Grünen mit ihrem Antrag), dem KVR und GreenCity heißlaufen – wir tun, was wir können. Stay tuned!

***EILMELDUNG*** ***SkateMunich! und Anni Friesinger übernehmen die Bladenight München. OB Reiter begeistert ***

Erst jetzt wurde bekannt, dass der Verein für ausgezeichnetes Skaten „SkateMunich! e.V.“ die Organisation und Durchführung der Bladenight übernimmt. Das ist nun schon der 2. Coup nach der Rettung der Hallertau-Tour im Jahr 2017.

Unterstützung erhalten die Skater von Anni Friesinger-Postma. 
Die mehrfache Olympiasiegerin und Wahl-Salzburgerin erklärte sich bereit, jeweils montags die Bladenight auf der Theresienhöhe zu starten und beim Eintreffen alle SkaterInnen mit kostenlosen Kaltgetränken zu erfrischen.

Unser Foto zeigt Anni Friesinger-Postma bei der Vertragsunterzeichnung im eigenen SkateMunich!-Pavillion mit unserem Chef Christian R. und Vorstandsmitglied Werner F..

Direkt nach der Unterzeichnung erfuhr OB Dieter Reiter die frohe Botschaft von unserem Medienexperten Frank D. – spontan entschied sich Reiter, auch noch eine Runde Müsliriegel für die erste Bladenight am 9.4. zu schmeißen. „So eine tolle Oster-Überraschung habe ich lange nicht mehr erlebt“ entfuhr es ihm spontan.

Morgen folgen weitere Infos zum Deal um die größte Bladenight in Deutschland.!

Kann losgehen… Alle Vorbereitungen laufen schon…

Dieser Winter will einfach nicht enden…

Wir haben derweil Mitte März unsere alljährliche Mitgliederversammlung abgehalten, 25 Teilnehmer lauschten den Plänen für die kommende Saison. Wir haben einige Reisen und größere Veranstaltungen in petto, dazu zum 10. Mal die Durchführung des BIC in Oberschleißheim, umrahmt von diversen Deutschen Meisterschaften.

Ab dem 8.4.18 begeben wir uns wieder auf die Rollen um die Sonntagstouren zu fahren. Die vorerst unverbindlich geplanten Termine findet Ihr in unserem Kalender auf der linken Seite.
Zusätzlich wartet Adele jeden 1. Sonntag im Monat im Schlossbiergarten auf Skater, die entspannt mit ihr die alten Gemäuer und den Flugplatz umrunden wollen. Adele fährt bei fast jedem Wetter, Absagen stellen wir hier oder über unsere App ein.

Inline-Skate-Biathlon am 24. September

Nach der ungewöhnlichen Ringparade haben wir wieder etwas „anderes“ für Euch:
Der INLINE SKATE BIATHLON steht an.

Der WSV Vagen hat jetzt offiziell zum 8. Biathlon eingeladen. Am 24.Sep. fällt der Startschuss (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter eine Woche später). Wer also nicht beim Berlin Marathon ist, aber trotzdem viel Spaß und einen Wettkampf machen möchte sollte sich schnellstmöglich mit uns in Verbindung setzen. Die Anmeldung ist freigeschaltet. Wettkampf in einem der schönsten Dörfer zwischen München und Rosenheim.

 
Details sind hier in der Veranstaltung zu erfahren!

Eine prächtige Hallertau-Inline-Tour

Das war eine prächtige Runde heute: Gut 120 SkaterInnen auf der Hallertau-Inline-Tour – 65 km bei 30° und Sonnenschein – kein Sturz, ein paar Blasen, viel gute Laune und bestimmt eine Wiederholung in 2018.
 
Als Vorschau heute und morgen je 37 Bilder, der ganze Rest, mit vielen Portraits etc. steht dann ab nächster Woche auf unserer Bilderseite online. Wir informieren Euch!
 

Die Anmeldefrist für unseren Renntag läuft langsam ab! Jetzt sparen!

Nur noch 3 Wochen bis zu unserem großen Renntag auf der Ruderregattastrecke in Oberschleißheim. Am 27. Juli endet die Online-Anmeldemöglichkeit zum vergünstigten Preis. Danach sind nur noch Anmeldungen am Renntag möglich.
Tipp: Jetzt noch schnell anmelden, Geld sparen und uns die Kalkulation vorher noch etwas erleichtern. 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das Wetter versuchen wir zu beeinflussen, aber das klappt leider auch nicht immer. Trotz der Ferienzeit freuen wir uns auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher. 

Erste Renneindrücke in Form von Bildern werden dann hier zu finden sein!

Unser Juli-Programm

Nach 5 wirklich schönen und gut besuchten (Bade-)Touren im Juni starten wir nun in den Juli. Hier haben wir 3 Strecken für Euch organisiert die alle Bereiche abdecken sollten.

Ganz entspannt und zum Kennenlernen unserer Gruppe lädt Euch Adele bereits am 2.7. ab 14 Uhr nach Oberschleißheim ein.
Erhöhte Anforderungen braucht’s für die Umrundung des Forgensees – das Allgäu ist halt hügelig. Start ist am 23. Juli mit Tina & Peter.
Den Abschluss macht Werner am 30. Juli mit einer Mischung: Nicht ganz so kurz aber auch nicht steile Strecken lassen den Namen „easy Tour“ sinnvoll werden. Werner peilt eine Badetour im Osten an.
Leider kann Werner die Tour aus persönlichen Gründen nicht mehr anbieten. Wenn es einen Ersatz gibt, geben wir Euch hier Bescheid. 

Wie immer haben wir teils Wetterentscheide und die Details kommen ein paar Tage vorher! Wir freuen uns, Euch zu sehen!