So war die Tour #7

Bei herrlichstem Skater-Wetter trafen sich am 18. Juni wieder mal ein Dutzend Skater – darunter auch zwei Novizen – zu einer kleinen Tour in den Münchner Süden.Schon nach wenigen 100 Metern hatten wir einen kleinen Sturz. Aber unser kleiner Wolfgang ist ja hart im Nehmen und hat auch gar nicht geweint 😉– und so ging’s flott weiter durch den Perlacher Forst bis Deisenhofen und von dort auf bestem Belag durch den Deisenhofener Forst bis Dingharting.

Ganz sooo heiß war’s ja nicht, und so entschlossen wir uns gegen das Bad im Deininger Weiher und steuerten gleich den Biergarten “Waldhaus zur alten Tram” an. Die (wenigen) Höhenmeter bergauf hatten wir ja schon auf dem Hinweg erledigt.

Auch wenn man sich trotz autofreier Strecke im Perlacher Forst vorkam wie auf der (Radler-)Autobahn, fühlte sich der Weg zurück nach München wie echtes Wellness-Skaten an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.